Divemaster

Divemaster Kurs

Kursinhalt:

Der PADI Divemaster Kurs stellt den Einstieg in die professionelle Stufe der Tauchausbildung dar und er spielt deshalb innerhalb des PADI Systems eine dominierende Rolle. PADI Divemaster assistieren dem Tauchlehrer bei der Tauchausbildung und sie sind zuständig für die Supervision der Tauchaktivitäten von brevetierten Tauchern, Schnorchlern und Schnorcheltauchern (Skin Diver).
In dieser Ausbildung finden Lernprozesse auf einem höheren Level statt, die im PADI Rescue Diver Kurs begonnen haben und sich im PADI Divemaster Kurs fortsetzen. Dieser Kurs erweitert die im Rescue Kurs entwickelten Problemlösungsfähigkeiten, wobei Schwerpunkte das Unfallmanagement und Unfallverhindungs-Szenarien sind sowie Supervisionssituationen mit Tauchschülern und brevetierten Tauchern.
Entwicklung der theoretischen Kenntnisse, Wasserfertigkeiten und Ausdauer und Praktische Anwendungsphasen sind die drei Teile des Divemaster Kurses.

Das Ziel dieses Kurses ist es, die folgenden Fähigkeiten zu erlangen:

* Beispielhafte Tauchfertigkeit in Demonstrationsqualität

* Rettungsfertigkeiten um Tauchunfälle zu verhindern und zu managen

* Kenntnisse der Tauchtheorie auf Profi-Niveau

* Kompetenz als zertifizierter Assistent,
weil der Divemaster den Tauchlehrer in der Ausbildung unterstützt, indem er unter dessen Anleitung und Kontrolle logistische Aufgaben und Supervisionstätigkeiten sowie begrenzte Ausbildungsfunktionen übernimmt

* Fähigkeiten im Tauchmanagement und in der Supervision, wobei für brevetierte Taucher auf angemessene Weise begrenzt Verantwortung übernommen wird, indem der Divemaster die Tauchaktivitäten leitet oder managt. Dies fordert ausgeprägte Fähigkeiten im zwischenmenschlichen Bereich und ein gutes Urteilsvermögen, sowie fundierte Kenntnisse der Tauchumgebung und Tauchaktivitäten.


* zzgl. Lehrbuch




 

Divemaster Kurs